Therapien

Therapie­verfahren

Ganzheitliche Therapie bedeutet, den Körper wieder in die Lage zu versetzen, sich selbst zu regulieren und damit seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Ganzheitliche Diagnostik

Prognos Meridian-Diagnostik und -Therapie

Ziele und Therapieansätze der Meridian-Diagnostik

  • Prävention: Feststellen der Abweichung vom energetischen Gleichgewicht und Empfehlung von vorbeugenden Maßnahmen
  • Überprüfung des Meridiansystems zur Prävention
  • Chronische Krankheiten: Auffinden individueller Ursachen
  • Wiederherstellung des natürlichen Zustands
  • Aufspüren psychischer Hemmnisse und von Potenzialen zur persönlichen Weiterentwicklung
  • Erkennung von Störfeldern, beispielsweise im Zahnbereich, bei Pilzerkrankungen, Viren und Parasiten
  • Beobachtung & Bewertung der Therapie: Kontrollmöglichkeit des Therapieverlaufs
  • Austesten von Medikamenten, Zahnmaterialien & Nahrungsmitteln: Unverträglichkeit bestimmter Medikamente / Nahrungsmittel und Füllmaterial kann vor dem Einsatz dieser festgestellt werden.

Orthomolekulare Medizin

Orthomolekulare Medizin

Vitamin- und Mineralstofftherapie: Optimieren Sie die Nährstoffe in Ihren Zellen!

Ganzheitliche Laboruntersuchungen

Labor­untersuchungen

Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen, nur weil sie Ihnen empfohlen wurden, das ist wie Bonbons ungezielt in eine Menschenmenge zu werfen. Möglicherweise treffen Sie den ein oder anderen Menschen, der Lust auf Süßigkeiten hat (Mangelzustand) – Sie können aber auch ein bestehendes Gleichgewicht durcheinander bringen, sowie sich in dieser Menschenmenge dann alle auf die Bonbons stürzen und Gedrängel entsteht.

Deshalb bestimmen wir mithilfe von Laboruntersuchungen (Blut, Urin, Speichel) und der Prognos-Meridian-Diagnostik, wie Ihre Stoffwechsellage ist und welche Nährstoffe Ihnen fehlen. Und nur diese sollten Sie einnehmen!

Störfeldbeseitigung

Störfeldbeseitigung

Zusätzlich zur medizinischen und therapeutischen Versorgung ist es sehr wichtig, dass Sie in einem guten Umfeld leben, z. B. weitgehend ohne Elektrosmog. Wir unterstützen Sie dabei, mögliche störende innere sowie äußere Einflüsse zu erkennen um Sie so in Ihrem Gleichgewicht bestmöglich zu unterstützen.

Schmerz-Therapie

Schmerzen

Eine sinnvolle Kombination verschiedener ganzheitlicher Methoden.

Mehr Infos

Stressreduktion

Stress

Seit vielen Jahren ist das Thema Stress und die teilweise daraus resultierenden Krankheiten (wie z.B. Burn-out, Bluthochdruck etc.) ein erheblicher Faktor in der Gesundheit der Bevölkerung. Durch die Anstrengung sinkt die Leistungsfähigkeit, weil wichtige Nährstoffe verbraucht werden und das Immunsystem leidet. Es entsteht ein Teufelskreis, denn diese erhöhte Anstrengung führt zwangsläufig zu mehr Stress. Durch den erhöhten Stress werden wieder mehr Nährstoffe verbraucht. Und wenn diese nicht nachgeliefert werden, sinkt die Leistungsfähigkeit weiter.

Deshalb untersuchen wir Ihren individuellen Vitamin- und Nährstoffbedarf, analysieren etwaige Dysbalancen im vegetativen Nervensystem und überprüfen Ihren Hormonaushalt auf Hinweise für eine Neurostressbelastung. Mit Hilfe dieser Analysen helfen wir Ihnen wieder zu mehr Vitalität und Leistungsfähigkeit.

Mehr zu Stress und Erschöpfung

Darm-Gesundheit

Stärkung des Immunsystems

Mehr als 80% unseres Immunsystems befindet sich im Darm. Verschiedene äußere Faktoren könnten diesen komplexen Organismus unerwünscht beeinflussen. Durch differenzierte Labordiagnostik und individuelle Therapiestrategien unterstützen wir den Darm in seiner natürlichen Balance.

Bioidentische Hormontherapie

Bioidentische Hormontherapie

Erfahren Sie, wie Hormonmangel und -dysbalancen physiologisch mit Ihren Beschwerden zusammenhängen können und mit welchen Alternativen wir gute Erfahrungen gemacht haben.

Mehr Infos

Infusionstherapien

Infusionstherapien

Infusionen können die Homöostase – das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele unterstützen. Anders als orale Nahrungsergänzungsmittel, die über den Verdauungstrakt in den Körper aufgenommen werden, gelangen Vitalstoffe in einer Infusion ohne Umwege direkt ins Blut. Eine Infusionstherapie wird individuell nach ausführlicher Anamnese und durch Unterstützung von Laborwerten empfohlen. Über Infusionen kann der Körper mit Aminosäuren, Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Enzymen und Elektrolyten versorgt werden.

Infusionstherapien können unterstützen bei:

  1. Stärkung der Abwehrkäfte
  2. Regulation des Stoffwechsels
  3. Stärkung von Haut, Haare und Nägel
  4. Regulationen von Stress- und Erschöpfungszuständen
  5. Verbesserung von Vitalität & Nervenstärke
  6. Entgiftung

IHHT

Intermittierende Hypoxie-Hyperoxie-Training (IHHT)

Höhen- oder Zelltraining auf bis zu 6.500 Metern mitten in der Stadt.

In der Naturheilkunde postuliert man einen Zusammenhang zwischen Immunsystem, Hormonkreislauf und Stoffwechsel. Diese Annahme macht sich das Training zunutze, mit dem Ziel der Stoffwechseloptimierung. Es enthält auch Programme, die auf die persönlichen Stressresilienz, Konzentrations- und Lernfähigkeit, abgestimmt werden können.

Funktionsweise der Hypoxie-Therapie

Jede Zelle besteht aus unzähligen „Kraftwerken“, den Mitochondrien, die für die Energiebereitstellung im Körper verantwortlich sind.

Kranke Menschen haben einen beachtlichen Anteil an Mitochondrien, die nur zu einem Drittel arbeitsfähig sind und somit nur ein Drittel der eigentlichen Leistung erbringen. Die Folgen sind Müdigkeit, Energielosigkeit, Organfunktionsstörungen und schnellere Alterung einer jeden Zelle im Körper.

Die Hypoxie-Therapie setzt aus naturheilkundlicher Sicht an den Mitochondrien der Zellen an und schafft Platz für neue Kraftwerke.

Die Mitopro-Hypoxie-Therapie funktioniert durch Einatmung unter der Sauerstoffmaske mit einer Dauer von 30 bis 45 Minuten. Sie brauchen je nach Erkrankungsbild 10 bis 30 Termine mit jeweils 45 Minuten Therapiezeit. Der Abstand zwischen den einzelnen Behandlungseinheiten sollte immer zwei bis drei Tage betragen.

Lipo-Power-Gefäßtherapie

Lipo-Power-Gefäßtherapie

Die Zellalterung steht im Zusammenhang mit dem Untergang der Kraftwerke im Inneren einer jeden Zelle durch Oxidation. Mit der Oxidation gehen Alterung und Krankheit einher. Ist das Endothel, die Zellwand angegriffen, lagern sich dort sehr schnell Fette und Verkalkungsbestandteile ab und können Probleme nach sich ziehen. 

Die LipoPower Gefäßtherapie unterstützt die normale Gefäßsituation durch eine Lebensstiländerung in Verbindung mit der Supplementierung wichtiger Vitamine und Vitalstoffe. Hierzu gehört auch Soja-Lecithin oder Phosphatidylcholin – kurz PPC, das über eine Infusion zugeführt wird.

Vereinbaren Sie einen Termin

Wenn Ihnen Gesundheit wichtig ist und Sie Ihr ganzes Leistungspotenzial ausschöpfen wollen, dann nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Schreiben Sie mir

» zum Kontaktformular

Termine

Mo – Fr: 9:30 – 18:00 Uhr
(nach Vereinbarung und individuell)

Copyright © 2022 Naturheilpraxis Claudia Schmook